Beachfalg Halterungen – Worauf sie achten müssen

by admin on

Je nachdem, wo sie ihre Beachflag einsetzen möchten, benötigen Sie eine andere Beachflag Halterung: Wenn Sie ihre Beachflag draussen aufstellen möchten, benötigen sie eine andere Bodenhalterung als in Innenräumen. Je nach Wetter und Bodenbeschaffenheit, kann die ideale Beachflag Halterung im Aussenbereich ebenfalls variieren. Die Display-Max Gmbh bietet daher beispielsweise 7 unterschiedliche Beachflag Halterungen in ihrem Werbedisplay Sortiment an.

Der Gesamteindruck der Beachflags wird neben der Qualität des Fahnendruckes zusätzlich vom Aussehen und der Standsicherheit der Bodenhalterung beeinflusst. Idealerweise sind die unterschiedlichen Bodenhalterungen je nach Einsatzort austauschbar. Die richtige Bodenhaftung verliert nie den Kontakt zum Boden. Sie stet immer auf festen Grund. Fest verankert mit Bodenplatten, Kreuz-, Beton- oder Standfüßen erhalten Beachflags exakt den Halt, den sie brauchen, um ihre Werbung richtig zu präsentieren.

Beachflag Bodenhalterungen für Indoor Events

Indoor arbeitet man idealerweise mit klassischen Bodenplatten in verschiedenen Gewichten oder mit einem Kreuzfuß.  Bei den Bodenplatten, sollten Sie darauf achten, dass diese pulverbeschichtet und mit einem Rotator versehen sind. Bodenplatten sind einfach, klassisch und stellen keine Stolperfallen dar. Das Gewicht der Bodenplatte kann an die Größe der Beachflag angepasst werden, sollte aber mindestens 4 kg betragen. Auch ein Kreuzfuß kommt in Innenräumen in Frage. Dieser ist leichter als eine Bodenplatte, was mehr Mobilität gewährleistet. Da die Fahne in diesem Fall jedoch nicht so stabil steht, sollte sie unter Umständen kann der Beachflag Fuß zusätzliche beschwert werden, Beispielsweise mit einem Wassersack.

Beachflag Halterungen für Outdoor Events:

Bei eine Outdoor Einsatz müssen Sie bei der Wahl Ihrer Beachflag Bodenbefestigung die Art des Untergrundes berücksichtigen: Je nachdem ob dieser eben, uneben, weich oder fest ist, ist eine andere Bodenhalterung zu zu bevorzugen.  Draußen fängt Ihre Flagge immer Wind und daher ist es wichtig, dass Ihre Beachflag stabil steht und sich vorzugsweise mit dem Wind dreht.

Generell empfiehlt sich auch für die meisten Outdoor Events eine pulverbeschichtete Stahlbodenplatte: Bei eher weichem Untergrund wie Rasenflächen oder Schnee sollten jedoch eher Einschraubbodendübel oder Erdspieße zum Einsatz kommen. Mit Einschraubbodendübel oder Erdspieß steht die Beachflag immer stabiel – jedoch ist der Aufbau etwas komplizierter. Beide Varianten sind normalerweise  mit einem Rotator ausgestattet, sodass sich die Beachflag bei Wind drehen kann. Hierfür sind Beachflags mit Drehbolzen ausgestattet.  Dieser Rotator sorgt dafür, dass die Fahnen im Wind schwingen.  Um dem Verschleiß durch häufige Drehbewegungen entgegenzuwirken, sollten nur Drehbolzen aus sehr robustem Material eingesetzt werden. Dies garantiert optimale Haltbarkeit bei gleichzeitig weichen Drehbewegungen im Wind.

Weitere Beachflag Halterungen

Für Spezialeinsätze gibt es auch  Wand- und Autohalterungen für  Beachflags . Für die Befestigung sollten besonders starke Dübel oder Schrauben verwendet werden. Auch hier kann sich die Fahne im Wind drehen. Für besondere Standfestigkeit können die Beachflags mit einem Wasserballastring beschwert werden!

Written by: admin

Videos, Slideshows and Podcasts by Cincopa Wordpress Plugin