Aufblasbare Produktnachbildungen

Inflatables sind sind garantierte Hingucker bei jedem Event – da wundert es nicht, dass vor allen Eishockeyvereine mehr und mehr auf die Idee kommen, ihre Maskottchen als aufblasbare Einlauftunnel zu gestalten. Aufwändig gestaltete aufblasbare Einlauftunnel sorgen bei den Vereinen, Sponsoren und Fans für Begeisterung.

Nicht nur beim Eishockey, auch bei anderen Sportarten laufen die Spieler über einen Einlauftunnel auf das Spielfeld ein. Aufblasbare Einlauftunnel sind für Sponsoren der perfekte Ort um ihre Werbung zu platzieren – oder der Hauptsponsor gestaltet den Einlauftunnel als aufblasbare Produktnachbildung und nützt so den gesamten Einlauftunnel als aufblasbare Werbefläche. Die Einflauftunnel werden nicht nur im Stadion selbst von allen wahrgenommen, wo die Fans auf den Rängen fiebern, sondern darüber hinaus durch Übertragung im Fernsehen und spektakuläre Pressebilder, auch von allen Zuschauern ausserhalb des Stadions gesehen – die Werbewirkung ist so gleich verdoppelt.

Inflatables, wie aufblasbare Einlauftunnel, werden individuell nach den Wünschen der Kunden gefertigt. Für jeden Einlauftunnel wird ein eigenes Schnittmuster angelegt. Die Sonderformen verfügen alle über leistungsstarke aber geräuscharme, innenliegende Gebläse. Der Aufbau erfolgt von zwei Mann binnen weniger Minuten – eine externe Stromzufuhr wird benötigt, da es sich nicht um pneumatische Formen handelt. Als aufblasbarer Einlauftunnel ist prinzipiell jede technisch machbare Form denkbar, vom Bierfass, über Tierköpfe oder Sterne bis hin zum klassischen Torbogen.

Die Firma Display-Max GmbH am Bodensee produziert seit über 20 Jahren aufblasbare Sonderformen und Einlauftunnel für namenhafte Sport- und Eishokeyvereine. Die Schnittmuster werden direkt in der Konfektion am Bodensee angelegt und nach genauen Vorgaben von den Sattlern vor Ort umgesetzt. Es werden nur die hochwertigsten Materialien eingesetzt. Die Ergebnisse überzeugen Spieler, Fans und Sponsoren gleichermaßen!

Das AWM München hat den Kaffeebechern den Kampf angesagt: unglaubliche 190.000 Kaffee-Pappbecher vermüllen täglich die Stadt, das sind fast 70.000.000 jedes Jahr. Das muss nicht sein!

Um möglichst viele Passanten auf das Problem aufmerksam zu machen, stellt das AWM an strategischen Positionen in München drei Wochen lang Tag und Nacht drei fünf Meter hohe aufblasbare Riesen-Kaffeebecher auf. Das besondere an den aufblasbaren Sonderderformen ist, dass diese aufgrund des 500 kg schweren Ballasts nicht abgespannt werden müssen, so dass Passanten unmittelbar an die Becher herantreten können. Zudem ist im Inneren eine LED Beleuchtung verbaut, damit die Becher auch nachts Aufmerksamkeit erregen. Die aufwändigen Sonderformen des Coffee-to-go Bechers wurden von der Display-Max GmbH am Bodensee speziell für das AWM nach deren Anforderungen gefertigt.

Zum Start der Aktion stehen die aufblasbaren Sonderformen direkt am Marienplatz, am Stachus und am Harras. So sollen die Münchner auf die steigende Flut der Coffee-to-go Pappbecher aufmerksam gemacht werden.

Hier ein paar Zahlen, um das Ausmaß der Pappbecher Flut zu verdeutlichen:

In Deutschland werden jährlich 2,8 Milliarden Pappbecher verbraucht, für deren Produktion 43.000 Bäume gefällt, 1,5 Millionen Liter Wasser verbraucht und 320 Millionen KWh Strom benötigt werden. Das ganze erzeugt 111.000 Tonnen CO2 und 40.000 Tonnen Abfall.

Dabei gibt es gute Alternativen zum Pappbecher: In vielen Cafés ist es inzwischen sogar erwünscht, dass Kunden ihre eigenen Becher mitbringen – oft gibt es dafür sogar kleine Rabatte. Auch gibt es in München 200 Pfand-Stationen für das Mehrwegsystem RECUP. Aber ganz abgesehen davon… ist es nicht viel schöner, einen Kaffee aus der Tasse und im Glas zu trinken und dabei vielleicht auch mal 30 Minuten Pause einzulegen?

Die Aktion hat nicht zuletzt auch wegen der auffälligen aufblasbaren Sonderformen bereits viel Aufmerksamkeit in der Presse erregt. Neben der Süddeutschen Zeitung berichteten auch der BR, Spiegel und Focus – hoffentlich können so möglichst viele Menschen überzeugt werden, in Zukunft auf einweg Coffee-to-go Becher zu verzichten!

Aufblasbare Sonderformen oder Maskottchen, so genannte Inflatables, sind der beste Blickfang auf internationalen Messen und Events. Diese Erfahrung machte auch die K+S Kali GmbH, welche auf der Culturales 2017 vom 14-25 Juni mit einem riesigen, aufblasbaren Maskottchen auftraten: dem leuchtend roten K+S Kali Stier!

aufblasbare produktnachbildung stier k+s

Die K+S Kali GmbH ist ein deutsches Traditionsunternehmen im Kalibergbau und einer der weltweit führenden Kaliproduzenten. Das aufblasbare Maskottchen in Form eines leuchtend roten Stiers wurde von der Display-Max GmbH am Bodensee produziert. Das Unternehmen verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Anfertigung hochwertiger Inflatables und Werbedisplays. Die aufblasbare Sonderform „Stier“ kam auf der  12. Culturales  vom 14.-15 Juni in der Nähe von Reims zum Einsatz. Die Culturales ist eine der bedeutendsten Landwirtschaftsmessen Frankreichs. Das Motte der Messe war dieses Jahr „Innovationen und Perfomance“. Unter den mehr als 250 Ausstellern stach die K+S Kali GmbH aufgrund des aufblasbaren Maskottchens auf dem Dach des Messestandes sofort heraus. Der aufblasbare Stier leuchtendem Rot zog alle Blicke auf sich. Aufblasbare Sonderformen sind aufwändig produzierte Einzelanfertigungen, die nur von wenigen Anbietern in Deutschland geliefert werden können.

aufblasbare produktnachbildung stier k+s


Die ELTEN GmbH unterstützt beim Spax Cup als Sponsor den Jugendfussball. Dabei kommen verschiedenen Sportmarketing Werbedisplays zum Einsatz.

Für seine Sportmarketing Aktion beim Spax Cup 2017 entschied sich die Eltern GmbH als Eyecatcher für eine 4 Meter große aufblasbare Produktnachbildung der eigenen Sicherheitsschuhe sowie ein mit dem Logo des Schuhherstellers bedrucktes aufblasbares pneumatisches Eventzelt ohne Gebläse, Beachflag-Werbefahnen mit beidseitigem Druck und Rollup-Displays. Die Sportmarketing Eventausstattung wurde von der Display-Max GmbH in Stockach am Bodensee gefertigt. Mit der Eventausstattung wurde eine weithin sichtbare und überaus auffällige Eventlocation geschaffen, in welcher über die Sicherheitsschuhe informiert wurde. Der Spax Cup ist ein bekanntes internationales U19-Turnier, an welchem nicht nur Deutsche Vereine wie der FC Schalke 04 oder der VfL Wolfsburg teilnahmen, sondern auch Mannschaften aus Dänemark, Russland und Brasilien. Zukünftige Fußballstars, prominente Ehrengäste und bis zu 15.000 Zuschauer waren zugegen. Die Eltern GmbH ist ein deutsches Traditionshaus. 1910 in Uedem am Niederrhein von Johann van Elten gegründet, brachte seine Vision den Durchbruch für den modernen Sicherheitsschuh, wie wir ihn heute kennen: die revolutionäre Erfindung des ersten ELTEN Arbeitsschuhes aus Leder statt wie damals üblich aus Holz. Heute gehören die Elten GmbH zu den führenden Herstellern von hochwertigen Sicherheits- und Berufsschuhen in Europa und beschäftigen über 260 Mitarbeiter mit einer Jahresproduktion von ca. 2,0 Mio. Paar.

Für das Portal Urlaubsguru.de fertigte Display-Max eine gigantische, 5 Meter große auflasbare Sonderform an. Die detailgetreuen Produktnachbildungen sorgen nicht nur für maximale Werbewirksamkeit, sondern bieten Ihnen auch viele Vorteile. Die Sonderformen kommen mit einem geräuscharmen, internen Gebläse und sind besonders einfach und schnell im Aufbau.

Urlaubsgruru

Auch individuelle Fertigungen sind für Display-Max problemlos umsetzbar. Display-Max blickt auf eine langjährige Erfahrung bei der Herstellung von Produktnachbildungen und aufblasbaren Sonderformen zurück, weshalb auch die anspruchsvollsten und kompliziertesten Formen detailgetreu hergestellt werden können.

Der gigantische aufblasbare Urlaubsgruru ist ein absolutes Highlight auf jedem Event. Entdecken Sie das komplette Sortiment an aufblasbaren Werbeträgern auf Display-Max!

 

Weitere Artikel zum Thema:

Aufblasbarer ELTEN-Sicherheitsschuh

Beachflag – Moderne Werbung die frischen Wind bringt

Wetterfeste Faltzelte für den Außenbereich

Der riesige aufblasbare ELTEN-Sicherheitsschuh sieht genauso aus wie sein kleines Vorbild. Die detailgetreue Produktnachbildung von Display-Max sorgte für staunende Augen und große Begeisterung.

Aufblasbare Sonderform ELTEN-Sicherheitsschuh Aufblasbare Sonderform ELTEN-Sicherheitsschuh

ELTEN GmbH fertigt seit einem Jahrhundert Schuhe am Niederrhein an und zählt zu den führenden Herstellern von Sicherheitsschuhen in Europa. Die gigantische, aufblasbare Sonderform wurde nach den individuellen Wunschvorstellungen des Unternehmens angefertigt und kam mit einem leistungsstarken und geräuscharmen Gebläse.

Aufblasbare Sonderform ELTEN-Sicherheitsschuh Aufblasbare Sonderform ELTEN-Sicherheitsschuh

Display-Max ist auf die Herstellung von Produktnachbildungen und aufblasbaren Sonderformen seit Jahren spezialisiert und setzt auch die noch so anspruchsvollsten und kompliziertesten Formen als 3D-Displays detailgetreu um.

Zunächst wird ein Schnittmuster der Produktnachbildung angefertigt und dann vernäht. Sobald diese fertig ist, wird die aufblasbare Sonderform an den Strom angeschlossen mit einem kleinen und leisen Dauergebläse in wenigen Minuten in Form gebracht. Je nach Einsatzzweck bestehen die Sonderformen aus robuster PVC-Plane oder Polyesterstoff.

In nicht aufgeblasenem Zustand sind die Produktnachbildungen klein und können so leicht in einer Transporttasche verstaut werden. Sobald sie aber mit Luft befüllt werden, kann man die riesigen Werbeträger einfach nicht mehr übersehen.

 

 

Weitere Artikel zum Thema:

Wetterfeste Faltzelte für den Außenbereich

Roll Ups liegen in der Werbebranche vorne

Für den Schweizer Käsehersteller Appenzeller hat der renommierte Eventausstatter Display-Max aus der Schweiz in Kooperation mit dem deutschen Display-Hersteller Evolution GmbH zwei aufblasbare Käseräder produziert. Die 4 Meter großen Werberiesen werden auf dem Dach einer Autobahnraststätte in Pratteln aufgestellt. Diese gigantischen aufblasbaren Werbemedien sind schon von Weitem sehr gut erkennbar und sorgen für große Aufmerksamkeit.

Der Schweizer Eventausstatter Display-Max kann nach Vorgaben nahezu jedes Produkt exakt und detailgetreu überdimensional zu einem spektakulären aufblasbaren Werbeträger nachbilden.

Diese aufblasbare Figuren und Produktnachbildungen sind die Abwechslung am P.o.S. Extrem Aufmerksamstark, unübersehbar und fast überall platzierbar sind diese riesigen Inflatables das Werbemittel für jede Event-, Promotion- oder Werbeaktion.

Nichts ist einfacher als der Aufbau dieser aufblasbaren Mega-Displays: Einfach die Stromzufuhr einstecken und der Werbeträger bläst sich selbstständig innerhalb weniger Minuten auf. Der Abbau ist genauso einfach und Ihr Display kann in einer Tragetasche einfach und kompakt verstaut werden.

Newsautor: Ossian Vogel

Videos, Slideshows and Podcasts by Cincopa Wordpress Plugin