Eventzelte & Promotionzelte

Faltzelte richtig bedrucken lassen

by admin on

Faltzelte sind weit mehr als nur ein Unterstand und Wetterschutz. Richtig bedruckt, können Sie der Blickfang für Ihre Marke sein! Fangen wir einmal mit der Grundfarbe ihres Faltzeltes an: diese sollte bereits ihre Marke widerspiegeln und in ihrer CI enthalten Sein. Wählen sie dabei nicht die Farbe ihres Logos, sondern die Komplementärfarbe. So fällt der Logodruck auf den Seiten- oder Rückwand um so mehr auf. Setzen sie ein Faltzelt zu Werbezwecken oder auf Events ein, sollte auf jeden Fall der Firmenname und das Firmenlogo gut sichtbar sein. Doch auf einem bedruckten Faltzelt hat noch viel mehr Platz!

Zunächst einmal ist es wichtig zu wissen, welche Flächen des Faltzeltes bedruckt werden können. Hier gibt es zunächst einmal die Dachflächen: der Volant eignet sich hier besonders gut um den Firmennamen und das Logo zu präsentieren, da er rundum sichtbar ist. Die Schrift darf dabei nicht zu klein sein, so dass der Name auch aus der Entfernung noch erkennbar ist. Der Dacchvolant eignent sich auch deshalb gut als Druckfläche, weil er immer über den Köpfen der Besucher schwebt. Selbstverständlich kann auch die gesamte Dachfläche bedruckt werden. Dies ist jedoch nur Sinnvoll, wenn das Dach von oben her sichtbar ist – also wenn beispielsweise Drohnenaufnahmen gemacht werden.

Die beiden Seitenteile des Faltzeltes können ebenfalls bedruckt werden, genauso wie die Rückwand. Besonders gut für einen großen Logodruck eignet sich die Innenseite der Rückwand des Faltzeltes. Der Logodruck sollte sich dabei im oberen Drittel der Wand befinden, da er hier am besten sichtbar ist und nicht von Besuchern oder anderen Werbedispalys wie Werbetheken verstellt werden kann. Die Rückwand oder auch die Seitenwände des Faltzeltes eigenen sich darüber hinaus jedoch auch dafür, mehr Informationen über ihre Firma zu zeigen. Die Innenwände des Faltzeltes können dabei eingesetzt werden wie Rollup Displays und komplett mit Informationen bedruckt werden. So entsteht im Handumdrehen ein kompletter Messestand mit allen nötigen Bestandteilen.

Ist das Zelt von aussen rundum sichtbar, kann das Logo zusätzlich auf den Ausseneseiten der Seitenwände und / oder der Rückwand angebracht werden. Dies bietet sich jedoch nur an, wenn das Faltzelt frei steht und von allen Seiten gut sichtbar ist.

Ein bedrucktes Faltzelt schützt nicht nur vor Regen oder Sonne – es ermöglicht in kurzer Zeit und mit wenig Mitteln den Aufbau eines kompletten Messestandes! Man muss nur die Druckfälchen richtig nützen und schon ist nicht nur die Marke weithin sichtbar, sondern es können auch alle wichtigen Informationen über ihren Brand vermittelt werden. Und sollte der Druck einmal ausgetauscht werden müssen, kann man diesen einfach durch die einfarbigen Druckwände oder einen neuen Wunsch-Druck ersetzen!

Hochwertig bedruckte Faltzelte gibt es bei der Display-Max GmbH aus Stockach am Bodensee! 

20% Rabatt auf alle Werbedispalys

by admin on

Unser Partner, die Display-Max GmbH, hat zum Jahres-Endspurt aufgerufen: ab jetzt erhalten alle Kunden bis zum 31.12.2017 einen Rabatt von 20% auf ihre Bestellung. Egal welches Werbedisplay Sie noch benötigen: ob Beachflag, Rollup-Display, aufblasbares Eventzelt, Faltzelt, Startent oder beinen aufblasbaren Torbogen. Wenn Sie jetzt noch bis zum Jahresende bestellen und bei Ihrer Bestellung den Gutscheincode „xmas2017“ angeben, erhalten Sie 20% auf Ihre Bestellung. Es lohnt sich also vorauszudenken!

*Diese Aktion ist gültig ab dem 07.11.2017 bis zum 31.12.2017. Rückwirkend kann auf Bestellungen kein „xmax2017“-Rabatt (20%) gewährt werden. Der Rabatt versteht sich ohne Versandkosten und kann nicht mit anderen Promotionen oder Rabatten kombiniert werden.

 

Bei Sportevents sind Werbedisplays für Veranstalter und Sponsoren unabdingbar. Im Sommer kommen dabei so gut wie alle Inflatables und mobilen Displays in Frage. Wir haben bereits über die beliebtesten Werbedisplays bei Sportevents geschrieben.

Die meisten Sportevents finden zwar im Frühjahr oder Herbst statt – wenn das Wetter noch gut ist, die Sonne jedoch nicht zu heiß vom Himmel brennt. Doch auch im Winter finden häufig Outdoor Sportevents statt: Skirennen, Langlauf- oder Biathlon-Veranstaltungen beispielsweise. Bei der Wahl der Werbedisplays gilt es dabei auf die besonderen Gegebenheiten, wie nassen Untergrund oder Schneefal, zu achten. Wir haben daher für Sie die besten Werbedisplays für winterliche Sportevents zusammengefasst:

Witterungsbeständige Werbezelte

Vor allem im Winter müssen Werbezelte nicht nur hübsch aussehen und gegebenenfalls Schatten spenden, sie müssen vor allem witterungsbeständig sein. Daher sind aufblasbare Eventzelte im Winter besonders beliebt. Nicht nur sehen sie sportlicher aus, als klassische Faltzelte, sie sind auch leichter zu transportieren und funktionieren als pneumatische Zelte, ebenso wie Faltzelte, ganz ohne Stromzufuhr.

Aufblasbare Torbögen

Aufblasbare Torbögen sind auch bei schlechtem Wetter weithin sichtbar und eigen sich daher vor allem im Winter als Start- und Zielbögen. Da dieses Infaltables nicht pneumatisch gebaut werden, benötigen aufblasbare Torbögen immer eine externe Stromzufuhr. Auf den Torbögen lassen sich beliebig viele Drucke aufbringen, die auch als Wechseldruck gestaltet werden können.

Beachfalgs mit Bodenspieß oder Schneeanker

Im Gegensatz zu anderen mobilen Werbedisplays, können Beachflags auch mit Hilfe von Erdspießen befestigt werden und eigenen sich daher besonders gut für ein Einsatz im Schnee. Auch bei starkem Wind garantiert der Erdspieß die sichere Verankerung im Boden, die Flaggen und damit der Brand sind weithin sichtbar!

Bedruckte Eventmöbel

Egal ob Winter oder Sommer: bedruckte Eventmöbel dürfen bei keinem Event fehlen. Gerade im Winter setzt man sich während der wenigen Sonnenstunden gerne in eine bedruckten Liegestuhl und genießt die Zeit draussen. Wichtig ist hier nur, auch Decken parat zu haben sowie, bei schlechtem Wetter, einen Unterstand, wie beispielsweise ein Eventzelt.

Dieses bedruckte Profi-Faltzelt 3×6 Meter wurde für die Bucher Bauspenglerei AG in Kunutwil gefertigt. Besonders hervorzuheben ist die bedruckte Rückwand mit brillantem Fotodruck.

Die Bucher AG ist ein moderner Familienbetrieb, welcher seine Kompetenzen von der klassischen Bauspenglerei zur Arbeiten an kompletten Gebäudehülle ausgeweitet hat. Diese Fachbereiche werden auf der komplett bedruckten Rückwand des Faltzelten 3×6 Meter im briliianten Farbdruck dargestellt. Das Faltzelt 3×6 Meter bietet sowohl auf der Rückwand, sowie auf den bedruckbaren Seitenwänden, genug Platz um alle Kompetenzen der Firma zu erläutern. Ein Faltzelt 3×6 Meter ist aufgrund der großen Stellfläche der perfekte Outdoor-Messestand: es ist groß genug, lässt sich jedoch schnell und einfach von zwei Personen aufbauen. Es kann rundum individuelle gestaltet und bedruckt werden. Zudem lassen sich die unterschiedlichen Faltzelte 3×3 Meter, 3,4,5 Meter und 3×6 Meter auch untereinander kombinieren, so dass im Handumdrehen eine ganze Zeltlandschaft entsteht.

Bei professionell genutzten Faltzelten sollte stets auf herausragende Materialqualität geachtet werden: Luftfahrt-Aluminium für den Rahmen und robuste, austauschbare Faltgelenke machen Profi-Faltzelte ffit für den dauerhaften Einsatz. Außerdem ist es wichtig, witterungsbeständige Zeltmaterialen mit UV-Schutz zu verwenden. Nur Zeltbespannungen aus hochwertigem Polyesterstoff halten Wind und Wetter zuverlässig stand und gewährleisten eine hohe Lebenserwartung.

 

Druckleitfaden für Werbedisplays

by admin on

Die korrekte Anfertigung  der Druckdaten sind ein essentieller Bestandteil ihres Werbeerfolges. Denn nur mit einem brillanten Druck  führt ihr Werbedisplay zum Erfolg! Daher erklären wir Ihnen in 6 einfachen Punkten, wie sie Ihre Druckdaten korrekt anlegen.

 

Dateiname der Druckdatei

Geben Sie ihren Druckdaten einen Namen, mit dem der Drucktechniker diese sofort ihrem Auftrag zuordnen kann. Wir empfehlen die Namensgebung Kundenname_Produkt_Zusatzinformation. Das Dateiformat muss eine Vektorgrafik sein. Dies kann entweder ein PDF, TIF oder JPG Format sein. Jedoch kein Word, Excel oder Powerpoint. Die Maximale Dateigröße sollten 200 MB sein.

Druckdaten als PDF Dateien

PDFs-Datein müssen Druck-PDFs sein und alle Schriften müssen in Pfade konvertiert sein. Es dürfen dabei keine Ebenen und keine Drehungen im PDF angelegt sein. Falls ihr Werbedisplay mehrere Drucke beinhaltet, müssen alle Drucke auf Einzelseiten angelegt werden. Mehrseitige PDFs können nicht verarbeitet werden. Ein Werbedisplay, bei dem die Vorder- und Rückseite bedruckt ist, hat demnach zwei Druckdateien. Der Dateiname sollte dann Kundenname_Produkt_Seitenangabe sein.

Druckdaten aus Bildbearbeitungsprogrammen

Hier kommt entweder das TIF oder das JPG Format in Frage. Auch bei diesen Druckformaten muss die Druckdatei vor der Anlieferung auf eine Hintergrundebene reduziert werden. Es dürfen dabei weder Appha-Kanäle noch Freistellungspfade enthalten sein. TIF Formate sollten LZW komprimiert auf transparenten Hintergrund gespeichert werden. Bei der Abspeicherung als JPG sollte immer die maximale Qualität gewählt werden. Diese Vorgaben gelten auch für Photoshop-Dateien, die in einem Layoutprogramm platziert werden. Logos oder Grafiken für den Direktdruck werden immer  als Vektordatei benötigt.

Grafikvorlagen und Beschnitt

Auf jeder Produktseite der Display-Max GmbH finden sie direkt unter der Produktbeschreibung eine Grafikforlage als PDF. Legen Sie das Format und Ihre Druckdatei nach diesen Gestaltungsvorlagen an. Beachten Sie dabei den Hinweis der Maßangaben (1:1 / 1:10…). Geben Sie bei mehreren Seiten pro Werbedisplay im Dateinamen bitte den Ort an, an dem der Druck angebracht werden soll, also beispielsweise ob es sich um die Vorder- oder Rückseite handelt.  Schneiden Sie bei der Erstellung ihrer Druckdaten alle Flächen und Bilder auf unsere Druckflächen zu und verwenden Sie keine  Falz-, Schneide- oder Passermarken. Auch die im Datenblatt angelegten Sicherheitsabstände müssen immer eingehalten werden.

Sind die Druckdaten fertig angelegt, sollten Sie alle Hilfslinien und Hilfstexte für den Druck löschen. Nur die Aussenkonturen bleiben erhalten.

Farbraum ihrer Druckdatei

Der Farbraum der Druckdateien muss immer in CMYK angelegt werden. Bitte wählen Sie hierfür in Ihrem Bearbeitungsprogramm immer den CMYK Modus und nicht den RGB Modus. Hierfür prüfen sie bitte die Farbwerte und stellen diese gegebenenfalls um. Es ist ausserdem immer ratsam für den Farbabgleich Referenzfarbtöne in Pantone oder HKS an zu geben um eine ideale Farbwiedergabe zu erreichen.

Bei Farbverläufen ist Vorsicht geboten! Großflächige Farbverläufe die in Adobe-InDesign und Adobe- Illustrator erstellt werden neigen zur Streifenbildung.  Verläufe sollten daher immer in Photoshop angelegt werden. Bei tiefschwarzen Drucken muss zudem darauf geachtet werden, dass der Schwarzton ein neutrales tiefes Schwarz ist. Durch das Zufügen von anderen Druckfarben, kann das schwarz einen Farbstich erhalten. Es empfiehlt sich ausserdem, die Farbwerte aus Ihrer Druck PDF mit den Werten Ihrer Datei abzugleichen!

Relevante Eckdaten für ihre Druckdatei

Hier nochmals eine kurze Zusammenfassung der wesentlichen Daten:

  • Dateiformat: PDF, JPG oder TIP
  • Auflösung: Größenverhältnis 1:1 – mindestens 150 dpi Größenverhältnis 1:2 – mindestens 300 dpi Größenverhältnis 1:10 mindestens 1500 dpi!
  • Schriften: Immer als Pfade anlegen
  • Farbraum: CYMK
  • Keine Hilfslinien, Falzlinien oder ähnliches!

Urlaubsguru bietet nicht nur tolle und günstige Reiseschnäppchen – unter anderem auch nach Mallorca. Sondern das Unternehmen fährt schon auch gerne mal selbst in den warmen Süden!

Pneumatisches Eventzelt für Sportmarketingaktion des Reiseportals urlaubsguru von Display-Max

So unterstützt das Reiseportal auf Mallorca diese Saison die Beachvolleyballcamps. Dabei wird sowohl in Trainingscamps als auch direkt an den schönsten Stränden der Insel fleissig trainiert, geschwitzt und gebaggert. Um den Organisatoren während der Spiele einen schattigen Platz in der Mittelmeersonne zu schaffen, werden den Organisatoren aufblasbare, pneumatische Werbezelte zur Verfügung gestellt und extra nach Mallorca geschickt! Die pneumatischen Werbezelte kommen ohne Gebläse aus und können daher auch an schwer zugänglichen Stränden ohne Stromversorgung einfach und schnell aufgebaut werden. So entsteht innerhalb kürzester Zeit eine schattige Location, die auch noch auf den Sponsor aufmerksam macht!

Hier geht es zu den pneumatischen Eventzelten >

Mehr über aufblasbare Eventzelte >

Pneumatisches Eventzelt für Sportmarketingaktion des Reiseportals urlaubsguru von Display-Max

Pferdewetten.de  hat sich in den vergangenen Jahren zu einer festen Größe im Markt für Pferdewetten in Deutschland etabliert.  Doch das Unternehmen ist nicht nur online aktiv, sondern veranstaltet zudem auf verschiedenen Rennbahnen in ganz Deutschland Roadshows mit coolen Gewinnmöglichkeiten. Die Werbedisplays für die Infostände kommen von der Display-Max Gmbh.

Da pferdewetten.de die Roadshow an unterschiedlichen Locations auf- abbauen muss, muss die Eventausstattung dementsprechend stabil und flexibel sein.

Das Herz des Infostandes bildet das pneumatisches Werbezelt PneuMax. Ausserhalb des Werbezeltes machen PinFlag und Squar Flag Werbefhnen sowie Kundenstopper und ein Megadisplay auf die Roadschows aufmerksam. Ausserdem laden bedruckte Liegestühle die Besucher bei sonnigem Wetter zum Verweilen und Teilnehmen ein. Im Zelt selbst dient ein Rollup Mega als Rückwand – auf den bedruckten Promotionstheken werden die für die Teilnahme nötigen Informationen bereitgestellt.

Die Ausstattung kann je nach Einsatzort und Wetter variiert werden und kam bisher auf den Rennbahnen in Hoppegarten, München, Hannover und Hamburg zum Einsatz.


Die ELTEN GmbH unterstützt beim Spax Cup als Sponsor den Jugendfussball. Dabei kommen verschiedenen Sportmarketing Werbedisplays zum Einsatz.

Für seine Sportmarketing Aktion beim Spax Cup 2017 entschied sich die Eltern GmbH als Eyecatcher für eine 4 Meter große aufblasbare Produktnachbildung der eigenen Sicherheitsschuhe sowie ein mit dem Logo des Schuhherstellers bedrucktes aufblasbares pneumatisches Eventzelt ohne Gebläse, Beachflag-Werbefahnen mit beidseitigem Druck und Rollup-Displays. Die Sportmarketing Eventausstattung wurde von der Display-Max GmbH in Stockach am Bodensee gefertigt. Mit der Eventausstattung wurde eine weithin sichtbare und überaus auffällige Eventlocation geschaffen, in welcher über die Sicherheitsschuhe informiert wurde. Der Spax Cup ist ein bekanntes internationales U19-Turnier, an welchem nicht nur Deutsche Vereine wie der FC Schalke 04 oder der VfL Wolfsburg teilnahmen, sondern auch Mannschaften aus Dänemark, Russland und Brasilien. Zukünftige Fußballstars, prominente Ehrengäste und bis zu 15.000 Zuschauer waren zugegen. Die Eltern GmbH ist ein deutsches Traditionshaus. 1910 in Uedem am Niederrhein von Johann van Elten gegründet, brachte seine Vision den Durchbruch für den modernen Sicherheitsschuh, wie wir ihn heute kennen: die revolutionäre Erfindung des ersten ELTEN Arbeitsschuhes aus Leder statt wie damals üblich aus Holz. Heute gehören die Elten GmbH zu den führenden Herstellern von hochwertigen Sicherheits- und Berufsschuhen in Europa und beschäftigen über 260 Mitarbeiter mit einer Jahresproduktion von ca. 2,0 Mio. Paar.

Vom 14.-15. Mai war es so weit: 128 Teilnehmer trafen sich zum ersten mal dieses Jahr bei herrlichem Sonnenschein auf der erstklassigen Anlage des GC Münster-Tinnen zum Matchplay GOFUS vers. Wirtschaft. Mit on Tour ist die gesamte Sportmarketing Ausstattung der Display-Max GmbH. Besonders ins Auge gefallen, sind die beiden 11 Meter großen Startents Eventzelte so wie der aufblasbare Werbewürfel.

startent_eventzelt_mit_stimmung

Startents oder Sternenzelte sind geniale Werbe- und Eventzelte in ansprechender Sternform und eignen sich hervorragend für Sportveranstaltungen im Freien. Die Sternzelte stellen nicht nur einen fantastischen Blickfang dar. In Kombination mit den bedruckten Eventmöbel schaffen sie die ideale Location zum chillen und zusammen kommen. Als weitere Werbedisplays waren doppelseitig bedurckte Beachflags Werbefahnen und Pop-up Faltdisplays auf dem Golfplatz im Einsatz! Beim Gofus Matchplay gewann am Ende das Team der Wirtschaft vom Hauptsponsor SAMSUNG sieben Partien. Zwei wurden geteilt und alle weiteren Matches gingen an die GOFUS.

Gofus wurde 2001 mit dem Ziel gegründet, ehemalige und aktive Fußballprofis eine Golfheimat zu bieten. Heute zählt Gofus über 500 Mitglieder. Sie alle engagieren sich bei den GOFUS für den guten Zweck: Die Erlöse der Veranstaltungen werden dem GOFUS Projekt „PLATZ DA!“ zur Verfügung gestellt. In einem lebensbegleitenden Projekt werden wirtschaftlich schwächer gestellte Kinder und Jugendliche entsprechend ihres Alters gefördert.

Was sind Sportmarketing Events

Zunächst einmal zur Definition von Sportmarketing: Sportmarketing umfasst sowohl die Vermarktung von Sportprodukten durch Sportorganisationen (‚Marketing von Sport‘) als auch das Marketing von Produkten und Dienstleistungen  mittels der Verwendung des Sports (‚Marketing mit Sport‘). (Gerd, Nufer, André Bühler: Sportmarketing: Einführung und Perspektive. In: Gerd Nufer, André Bühler (Hrsg.): Marketing im Sport – Grundlagen und Trends des modernen Sportmarketing. , 2013, S. 8.) Hierbei kann es sich sowohl um sportnahe Produkte wie zum Beispiel Sportkleidung, als auch um sportferne Produkte wie zum Beispiel Autos handeln.

Marketing von Sport ist die Vermarktung von Sportarten oder Sportlern unter Anwendung ergebnisorientierter Verfahren der Wirtschaftswissenschaft und der Kommunikation zum Zweck der Befriedigung von Kundenbedürfnissen.
Marketing mit Sport ist die Vermarktung von Leistungsbündeln unter Verwendung von Sport als Kommunikationsplattform.

Ziel ist u.a. der Aufbau von Marken, die Steigerung des Bekanntheitsgrades oder ein Imagetransfer. Für beide Formen des Sportmarketings spielt die Veranstaltung von Events eine große Rolle, vor allem bei Marketing mit Sport. Hier kommt somit das klassische Eventmarketing mit ins Spiel. Die klassischen Kommunikationsaufgaben des Marketing-Events lauten: Information, Emotion, Aktion und Motivation. Erst ihre Mixtur macht das Marketing-Event wirksam. Sportmarketing mittels Events hat sich in den letzten Jahren stark etabliert. Besonders für große Unternehmen ist der Imagetransfer und die Steigerung des Bekanntheitsgrades durch ein Engagement in beliebten Sportarten ein nützliches Instrument.

Was für Voraussetzungen müssen Werbdisplays erfüllen

Zu einem wirksamen Event gehören auch die passenden Marketing-Materialien und Werbedisplays. Hierbei gibt es bei Sportmarketing Veranstaltungen einige Besonderheiten zu beachten. Die Werbedisplays bei Sportmarketing Events sollen das Image der Marke und die Dynamik der Veranstaltung transportieren und an den Kunden weiter vermitteln. Darüber hinaus müssen die Werbedisplays bei Sportmarketing Events einerseits sehr stabil sein, da sie oft direkt in die Sport-Aktion integriert sind. Zum anderen müssen sie flexibel je nach Standort schnell auf und Abbau sein. Oft finden Sportmarketing Veranstaltungen nacheinander and mehreren Standorten statt, so wie die Coop Beachtour.

Was sind die Top 5 Werbedisplays für Sportmarketing Events

1. Aufblasbare Torbögen

Aufblasbare Torbögen sind auffallend große rundum bedruckbare Werbedisplays, die sich besonders gut für Sportmarketing eignen. Zum einen sind die Torbögen und damit auch die Sponsoren weithin sichtbar, zum anderen lassen sich die riesigen Werbebögen besonders gut als Start- oder Zielbogen einsetzen. Vor allem beim Zieleinlauf ist die Spannung groß und viele Zuschauer drängen sich dort. Der Torbogen ist daher ein idealer Blickfang, der auch häufig auf Fotos zu sehen ist. Die Werbewirkung wird somit multipliziert.

2. Aufblasbare pneumatische Eventzelte

Bei vielen Sportmarketing Events sind Zelte von Nöten – als Aufenthaltsort für Gäste oder  Informationsstand. Bei Sportveranstaltungen empfehlen sich dynamisch wirkende aufblasbare Eventzelte. Da pneumatische Zelte ohne Strom auskommen, sind diese darüber hinaus flexibler in den Einsatzgebieten.

3. Beachflags Werbefahnen

Beachflag Werbefahnen dürfen bei keiner Sportmarketing Veranstaltung fehlen! Sie können überall am Spielfeldrand oder entlang der Laufstrecke plaziert werden und die Werbebotschaft ist aufgrund des doppelseitigen Drucks immer sichtbar. Im Wind bewegen sich die Fahnen darüber hinaus anmutig uns lenken so die Aufmerksamkeit auf sich und den Sponsor der Aktion.

4. Pop-Up Displays

Pop-Up Displays und Faltdisplays sind ein weites typisches Werbedisplay für Sportmarketing Events. Pop-Up Displays können überall einfach und schnell aufgebaut werden und eigenen sich vor allem für Sportevents auf Rasenflächen, oder bei Sportarten, wo der Blickfang eher auf dem Boden liegt – also Ballsportarten wie Fussball oder auch Golf.

5. Bedruckte Eventmöbel

Auch bei Sportmarketing Events muss es immer einen Platz zum Ausruhen und chillen geben. In dieser entspannten Atmosphähre darf die Markenpräsenz nicht fehlen. Bedruckte Eventmöbel, wie Sonnenschirme mit Logo, Liegestühle mit Aufdruck oder Stehtische mit bedruckten Hussen sind für diese Locations genau das richtige!

Beispiele für Sportmarketing Event-Ausstattungen:

 

Videos, Slideshows and Podcasts by Cincopa Wordpress Plugin